Mittwoch, 18. April 2012

Zitronencupcakes mit Vanille-Frosting

Da ich zum Kuchen dazu gleich noch Zitronenmuffins gemacht habe, damit auch was zum Essen und nicht nur zum Anschauen da war *g* , hab ich auch gleich mehr Frosting gemacht  und dieses fein auf den Cupakes verteilt. War SEHR lecker muss ich mal sagen!


















Die Kleine Schokotafeldeko hatte ich vorher schonmal aus braunem Fondant gemacht, das ich habe trocknen lassen. Sehr einfach und praktisch das. Einfach braunes Fondant ausrollen, kleine Täfelchen schneiden und mit nem Zahnstocher Rillen reindrücken längs und quer. Fertig!

Kommentare:

mgoll88 hat gesagt…

Deine Torte ist ja schon toll geworden aber die Cupcakes sind ja totla klasse, die sehen super lecker aus und das Mini Täfelchen schaut auch richtig stark aus ^^

LG
Michaela

3xmuddi hat gesagt…

Das sieht ja alles lecker aus,
aber erkläre mir mal, was ist Frosting? Das habe ich noch nie gehört.

Liebe Grüße 3xmuddi

knoodoo hat gesagt…

Danke!!

@muddi Also so wie ich das kenne ist Frosting einfach ein 'Topping', also eine aufgesetzte Haube/Überzug bestehend aus zB Butter, Puderzucker, ggf. Eiweiß, Milch/Frischkäse etc.

Meins ist aus einer Mischung aus Frischkäse-Puderzucker-Butter gewesen.

LG,
Eike