Freitag, 22. Juni 2012

Meine Thea Tasche

Grade noch hatte ich überlegt mir mal eine Tasche zu kaufen, damit da meine Spanisch-Unterricht Sachen reinpassen und schon kommt einen Tag später und noch pünktlich vorm Stoffmarkt das neue Ebook  THEA von machwerk heraus! Ein Zeichen, dass ich wohl mal meine erste Tasche nähen sollte oder??

Also flugs den Schnitt gekauft, total überfordert über den Stoffmarkt gelaufen, eine andere einfache Tasche probegenäht und mich dann rangewagt an die gute Thea. :-)

Und soooo sieht sie aus (mit eingezogenem Bauch *g*), ist sie nicht tooooll geworden? Bin ganz stolz darauf!!! Die Anleitung ist wirklich super und schön bebildert!

Photobucket





















Unten das hellblaue ist Kunstleder, gerne hätte ich das auch für den Schulterriemen genommen, aber leider hatte ich nicht genug.

Photobucket
















Mir gefällt die Farbkombi hellblau und grün im Moment total gut. Den Kreisstoff hatte ich noch zu Hause wohlbehütet. Das Warten auf den großen Einsatz hat sich aber gelohnt. Oben hab ich mich gegen eine Klappe und für einen Reißverschluß entschieden, den Mittelsteg innen hab ich weggelassen, dafür...

Photobucket
















...habe ich innen noch zwei Taschen eingebaut. Einmal für Stifte und Handy und einmal mit der KamSnaps für nen Schlüssel oder so.

Photobucket
















Fazit: Schöner Schnitt, mir gefällt die Tasche super, zwar zeitaufwendig, aber auch einfacher als ich gedacht habe. Bin stolz. :-)

Kommentare:

{Tanja} hat gesagt…

Da darfst du auch stolz sein! :) Die Tasche ist sehr schön geworden und deine Farb-Kombi gefällt mir. Bin gespannt wann die nächste Tasche folgt, denn wenn man einmal vom Taschenvirus befallen ist....;-) LG, Tanja

Casi hat gesagt…

Hat es Dich jetzt doch an die Nähmaschine gezogen? Find ich super und das Ergebnis sieht toll aus.
Bin auch gespannt, wann die nächste folgt!!

Ich bin genauso planlos über den Stoffmarkt gelaufen. Schade, dass wir uns nicht gesehen haben. Wir sind wahrscheinlich grade weg als Du angekommen bist.

LG Kerstin