Samstag, 4. August 2012

Möhrenkuchen zum Geburtstag

Die liebe Simone hatte Geburtstag und da sie spontaaaaan einen Abend vorher Bescheid gesagt hat, dass sie nun DOCH feiert, hatte ich am nächsten Tag nicht mehr sooo viel Zeit.

Daher also diesmal nicht komplett Fondant, sondern etwas einfacher. *g* Möhrenkuchen mag sie gerne und geht mit dem Thermomix auch echt schnell (wegen dem Raspeln), geht natürlich auch ohne. Die meiste Zeit, etwa eine Stunde, verbringt er dann im Ofen und man kann derweil das Geschenk noch schnell verpacken. *g*

Obendrauf dann leckeres Frischkäsefrosting und ein bisschen Fondant-Deko muss dann ja doch sein fürs Auge. *g*

Uploaded from the Photobucket iPhone App

Uploaded from the Photobucket iPhone App

























Ich habe dieses Rezept für den Möhrenkuchen genommen. In einer 26cm Springform ist er so 4-5cm hoch geworden und sehr saftig und lecker.

Drumherum habe ich ein Frischkäse-Butter-Frosting verteilt. Dazu habe ich 100g Butter cremig gerührt, dann zwei Packungen Philadelphia (175g eine) Teil für Teil dazu gerührt. Dann etwa 90g Puderzucker darunter gerührt. Ich habe dann noch Zitronenaroma und etwas grüne Lebensmittelpaste reingetan, man kann aber auch Vanillezucker oder so nehmen. (Alles Raumtemperatur!)

Das Häschen und die Schrift ist wie oben schon gesagt aus Fondant entstanden.


Kommentare:

Prinzessin Extrawurst hat gesagt…

wie süß, den würde ich auch gerne vernachen.

Alles Gute dem Geburtstagskind
Prinzessinextrawurst

Katis kreative Ecke... hat gesagt…

Hach ma wieder so ein leckerer Kuchen!
Kati